AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen, Datenschutz, Haftungsausschluss, Urheberrecht

Das berühmte Kleingedruckte: alles haargenau von den AGB bis zum Urheberrecht. Und im Klartext für uns Normalos nochmal zusammengefasst in „Das Wichtigste in aller Kürze“.

AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen

Grundsätzliches:
Soweit in den Regelungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen die männliche Form verwendet wird, geschieht dies lediglich zur sprachlichen Vereinfachung. Die Regelungen gelten gleichermaßen auch für weibliche Kundinnen / Teilnehmerinnen.

Das Angebot von Workshop Studio richtet sich gleichermaßen an Verbraucher und Unternehmer, jedoch nur an Endabnehmer. Für Zwecke dieser Allgemeinen Geschäfts-bedingungen ist:

  • Ein „Verbraucher“ jede natürliche Person, die den Vertrag zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 des Bürgerlichen Gesetzbuches – BGB) und
  • Ein „Unternehmer“ eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss des Vertrages in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt (§ 14 Abs. 1 BGB).

Geschäftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung, auch wenn Workshop Studio ihrer Geltung im Einzelfall nicht gesondert widerspricht.
Der Einfachhalthalber werden sowohl Verbraucher als auch Unternehmer im Folgenden als „Teilnehmer“ bezeichnet.

Diese Bedingungen gelten für alle Buchungen, die über die Internetadresse www.workshopstudio.de abgeschlossen werden.

Mit der Anmeldung zu einem oder mehreren Workshops von Workshop Studio akzeptieren die Teilnehmer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Workshop-Anmeldung und Vertrag:
Die Anmeldung erfolgt direkt bei dem jeweiligen Workshop über das dort hinterlegte Anmeldeformular. Nach der Anmeldung erhält der Teilnehmer eine Anmeldebestätigung per Mail. Mit Zugang der Email kommt der Vertrag zustande.
Der Eingang des Anmeldeformulars begründet noch keinen Anspruch auf die Teilnahme an einem Workshop. Erst mit Eingang der Workshop-Gebühr besteht der Anspruch auf einen Workshop-Platz.

Sofern notwendig, erhält der Teilnehmer weitere Informationen zum Kurs rechtzeitig vor Kursbeginn.

Der Preis je Workshop ist bei jeder Veranstaltung angeführt. Sofern in der Workshop-Beschreibung nichts anderes angegeben ist, sind Fahrt-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten nicht im Preis enthalten.
Alle Preise sind inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Widerruf für Verbraucher:

Widerrufsrechtsbelehrung:
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie Workshop Studio mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefon oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der den Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Stornierungbedingungen für Verbraucher:

1) Stornierung durch Teilnehmer:
Falls Sie kurzfristig doch nicht teilnehmen können, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Anmeldung schriftlich zu folgenden Kosten zu stornieren:

  • Bis 4 Wochen vor Beginn: kostenfrei
  • Zwischen 4 Wochen und 1 Woche vor Beginn: 50% der Kursgebühr
  • 1 Woche und weniger vor Beginn und bei Nichterscheinen: 100 % der Kursgebühr
  • Evtl. entstehende weitere Stornierungsgebühren gehen zu Lasten des Teilnehmers.
  • Bei Ausstieg aus einem laufenden Workshop findet keine Kostenerstattung statt.

Ihren Stornierungswunsch melden Sie bitte schriftlich per Brief oder e-mail an Workshop Studio. Evtl. zu erstattende Kosten erstatten wir Ihnen auf Ihre uns bekannte Kontonummer.

Ersatz:
Ist ein Teilnehmer verhindert, besteht für ihn das Recht einen Ersatzteilnehmer zu nennen, dies muss rechtzeitig per E-Mail an Workshop Studio erfolgen. Workshop Studio behält sich eine evtl. Gebühr von 25 Euro vor.

Umbuchung:
Der Teilnehmer hat die Möglichkeit zur Umbuchung auf einen anderen Workshop, dabei entsteht eine Bearbeitungsgebühr von 25 Euro. Der Wunsch der Umbuchung wird per E-Mail an Workshop Studio bis spätestens 14 Tage vor Kursbeginn angezeigt. Die Wunschäußerung beinhaltet noch keinen Rechtsanspruch auf Umbuchung.

2) Stornierung durch Veranstalter:
Der Veranstalter behält sich vor, Workshops aufgrund höherer Gewalt oder zu geringer Teilnehmerzahl zu verschieben oder zu stornieren. Die Teilnehmer werden entsprechend per E-Mail oder telefonisch informiert.

Bei einer Stornierung durch den Veranstalter erhält der Teilnehmer bereits bezahlte Workshop-Gebühren in voller Höhe zurück. Weitergehende Ansprüche auf Schadenersatz sind ausgeschlossen.

Des Weiteren behält sich Workshop Studio vor, bei evtl. Trainerausfall für Ersatz zu sorgen.

Anzuwendendes Recht und Gerichtsstand:
Auf das gesamte Rechts- und Vertragsverhältnis zwischen Workshop Studio und Teilnehmer findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Gerichtsstand ist München.

Salvatorische Klausel:
Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle der unwirksamen Bestimmung eine dieser Bestimmung möglichst nahekommende wirksame Regelung zu treffen.

AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen

Grundsätzliches:
Soweit in den Regelungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen die männliche Form verwendet wird, geschieht dies lediglich zur sprachlichen Vereinfachung. Die Regelungen gelten gleichermaßen auch für weibliche Kundinnen / Teilnehmerinnen.

Das Angebot von Workshop Studio richtet sich gleichermaßen an Verbraucher und Unternehmer, jedoch nur an Endabnehmer. Für Zwecke dieser Allgemeinen Geschäfts-bedingungen ist:

  • Ein „Verbraucher“ jede natürliche Person, die den Vertrag zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 des Bürgerlichen Gesetzbuches – BGB) und
  • Ein „Unternehmer“ eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss des Vertrages in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt (§ 14 Abs. 1 BGB).

Geschäftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung, auch wenn Workshop Studio ihrer Geltung im Einzelfall nicht gesondert widerspricht.
Der Einfachhalthalber werden sowohl Verbraucher als auch Unternehmer im Folgenden als „Teilnehmer“ bezeichnet.

Diese Bedingungen gelten für alle Buchungen, die über die Internetadresse www.workshopstudio.de abgeschlossen werden.

Mit der Anmeldung zu einem oder mehreren Workshops von Workshop Studio akzeptieren die Teilnehmer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Workshop-Anmeldung und Vertrag:

In Arbeit

Widerruf für Unternehmen:

In Arbeit

Stornierungbedingungen für Unternehmen:

In Arbeit

Anzuwendendes Recht und Gerichtsstand:
Auf das gesamte Rechts- und Vertragsverhältnis zwischen Workshop Studio und Teilnehmer findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Gerichtsstand ist München.

Salvatorische Klausel:
Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle der unwirksamen Bestimmung eine dieser Bestimmung möglichst nahekommende wirksame Regelung zu treffen.

Datenschutzerklärung

Wir nehmen Datenschutz und Deine Daten sehr ernst, denn wir mögen es selber nicht, wenn man uns mit Werbung zupflastert oder unsere Email-Adressen in dubiosen Verteilern landen. Was wir mit den Daten machen, die Du uns bei einer Workshopteilnahme oder beim Eintrag in unseren Newsletter gibst, erklären wir in folgender Datenschutzerklärung.

Geltungsbereich:
Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter [Workshop Studio, vertreten durch Christoph Kopp, Whistlerweg 32, 81479 München, Kontakt info@workshopstudio.de] auf dieser Website (im folgenden “Angebot”) auf.

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

Zugriffsdaten/ Server-Logfiles:
Der Anbieter (beziehungsweise sein Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieterbehält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Umgang mit Personenbezogene Daten:
Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die Emailadresse oder die Telefonnummer. Aber auch Daten über die beim Anbieter gebuchten Workshops zählen zu personenbezogenen Daten.

Personenbezogene Daten werden von dem Anbieter nur dann erhoben, genutzt und weiter gegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist, die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen und dies zur Erfüllung des Auftrages notwendig ist, im Besonderen bei Zahlung der

Kontaktaufnahme:
Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

Kommentare und Beiträge:
Wenn Nutzer Kommentare im Blog oder sonstige Beiträge hinterlassen, werden ihre IP-Adressen gespeichert. Das erfolgt zur Sicherheit des Anbieters, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte schreibt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall kann der Anbieter selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und ist daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Kommentarabonnements:
Die Nachfolgekommentare können durch Nutzer abonniert werden. Die Nutzer erhalten eine Bestätigungsemail, um zu überprüfen, ob sie der Inhaber der eingegebenen Emailadresse sind. Nutzer können laufende Kommentarabonnements jederzeit abbestellen. Die Bestätigungsemail wird Hinweise dazu enthalten.

Newsletter:
Mit dem Newsletter informieren wir Sie über uns und unsere Angebote.

Wenn Sie den Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide Email-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten werden nur für den Versand der Newsletter verwendet und werden nicht an Dritte weiter gegeben.

Mit der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient alleine dem Nachweis im Fall, dass ein Dritter eine Emailadresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletterempfang anmeldet.

Deine Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters kannst Du jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in den Newslettern selbst, in Deinem Profilbereich oder per Mitteilung an die oben stehenden Kontaktmöglichkeiten erfolgen.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter:
Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als „Dritt-Anbieter“) die IP-Adresse der Nutzer wahr nehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

Cookies:
Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Du kannst viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ verwalten.

Registrierfunktion:
Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden für die Zwecke der Nutzung des Angebotes verwendet. Die Nutzer können über angebots- oder registrierungsrelevante Informationen, wie Änderungen des Angebotsumfangs oder technische Umstände per E-Mail informiert werden. Die erhobenen Daten sind aus der Eingabemaske im Rahmen der Registrierung ersichtlich. Dazu gehören Ihr vollständiger Name, Email-Adresse, IP-Adresse.

Piwik:
Dieses Angebot benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Nutzerzugriffe. Piwik verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf dem Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch die Nutzer ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieses Angebotes werden auf dem Server des Anbieters in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Nutzer können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; Der Anbieter weisen die Nutzer jedoch darauf hin, dass sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. [IFRAME MIT DEUTSCHER ÜBERSETZUNG UND OPT-OUT COOKIE EINSETZEN]

Verwendung von Facebook Social Plugins:
Dieses Angebot verwendet Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird („Facebook“). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Angebots aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend seinem Kenntnisstand:

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Angebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer , können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Angebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

Ebenfalls ist es möglich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für Ihren Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem „Facebook Blocker„.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen:
Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Diese Datenschutzerklärung ist entstanden mit freundlicher Unterstützung von Rechtsanwalt Thomas Schwenke – I LAW it

Haftungsausschluss

Haftung für Inhalte:
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links:
Das Angebot dieser Webseite enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Sonstige Haftungsgründe:
Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Personen- oder Sachschäden, die im Zusammenhang mit der Veranstaltung entstehen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke, im Besonderen die Fotografien, auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Soweit die Inhalte auf der Seite von Workshop Studio nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Inhalte Dritter werden als solche gekennzeichnet.
Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten und ohne ausdrückliche Genehmigung nicht für den kommerziellen Gebrauch gestattet.

Alle Rechte an den Seminarunterlagen jeglicher Form liegen bei Workshop Studio.

Die Seminarunterlagen dürfen außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes – auch auszugsweise – nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung des jeweiligen Autors/Erstellers kopiert, verarbeitet, verbreitet oder zur öffentlichen Wiedergabe benutzt werden. Die Rechte der während der Seminare entstandenen Fotos liegen beim jeweiligen Urheber. Die Veröffentlichung in Online-, Print-Medien etc. von Fotos abgebildeter Person/en oder Gegenständen die urheberrechtlich geschützt sind, sowie eine gewerbliche Nutzung, bedürfen der schriftlichen Genehmigung der jeweiligen Person/en oder sonstiger Rechteinhaber (z.B. bei Fotografien auf Privatgrund). Die Genehmigungen sind von den Urhebern selbst einzuholen.

Stellt der Teilnehmer im Rahmen der Seminare entstandene Fotografien (und/oder andere Arbeitsergebnisse) an Workshop Studio zur Verfügung, so erklärt er sich damit einverstanden, dass Workshop Studio diese sowohl auf der Workshop Studio Webseite als auch für Werbezwecke unentgeltlich verwenden kann. Gleichzeitig erklärt der Teilnehmer, dass er alle Rechte an den zur Verfügung gestellten Arbeiten besitzt und stellt Workshop Studio frei von etwaigen Ansprüchen Dritter.

Solltest Du trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir Dich um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

10 Jahre 2006 – 2016

Alle Infos schnell & direkt!

Alle Workshops auf einen Blick

Lesenswert – der Blog

Kontakt – der direkte Draht zu uns

Share This