Die Fotografie ist ein Massenmarkt geworden, Milliarden Bilder werden produziert, immer schneller, immer billiger. Kann man sich als Fotograf/in überhaupt noch etablieren? Wie kann man sich in einem hart umkämpften Markt behaupten? Wie verändern sich die Anforderungen an Menschen, die als Kreative eigentlich nur eines wollen: schöne Bilder machen und davon leben können.

In der neuen Reihe „Talk im Studio“ fragen wir ein paar Menschen, die vielleicht einige interessante Antworten haben auf die Frage, was eigentlich Erfolg in der Fotografie heißt und wie man dahin kommt:

  • Gunther Wegner, Profifotograf, Programmierer und weltweit die führende Instanz zum Thema „Zeitraffer“, Blogger des Jahres 2013 gwegner.de
  • Radmila Kerl, Profifotografin und vielleicht eine der begehrtesten Hochzeitsfotografinnen des Landes, radmilakerl.de
  • Mario Helkert, leidenschaftlicher Amateurfotograf und Pilot, der 2017 zum weltersten Soloflug mit einem Ultraleichtflugzeug nach Grönland abhebt, facebook.com/nanuq2017

Initiator und Moderator vom ersten ‚Talk im Studio‘ ist der Business Coach und leidenschaftliche Fotograf Christoph Kopp www.christoph-kopp.com , der Ende 2015 die Münchener Fotoschule Workshop Studio übernommen hat www.workshopstudio.de .

Natürlich bekommen auch Sie jede Menge Gelegenheit während und nach dem Talk direkt mit den Gästen ins Gespräch zu kommen.

Besonderer Dank geht an den renommierten Kamerahersteller und Münchener Traditionsunternehmen Linhof Kamera, im Besonderen Herr Bauernschmid und Herr Biel, die uns die traditionsreichen Räume von Linhof für den Talk zur Verfügung stellen www.linhof.com

Da alle Teilnehmer und die Fa. Linhof auf ein Honorar verzichten, geht der gesamte Erlös Ihres Eintritts von 10 Euro zugunsten von Reporter Ohne Grenzen www.reporter-ohne-grenzen.de

Anmelden bitte per Email an Christoph Kopp info@workshopstudio.de


München, Mittwoch, 20.7.2016, 18h30-20h30 / Adresse: Linhof Kamera, Rupert-Mayer-Str. 45, 81379 München

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln S7 bis Siemenswerke oder U3 bis Obersendling. Parkplätze vorhanden


 

Share This